Ganzheitliches Selbstmanagement

Durch großen Konkurrenzdruck muss von jedem Einzelnen im Job eine immer höhere Leistung erbracht werden. Gleichzeitig ist jeder bestrebt, Freundschaften und Familie zu pflegen und außerdem noch Zeit für Hobbys zu haben. Am liebsten wollen wir alles – und zwar sofort!

Eine sehr gute Organisation der eigenen Handlungen und Ziele scheint unverzichtbar, um der Flut an Anforderungen gerecht zu werden. Ein einseitiges Arbeiten an der persönlichen Effizienz, d.h. unserem Zeitmanagement, reicht aber alleine nicht aus, um Raum für die wirklich wichtigen Dinge zu gewinnen.

Vielmehr müssen wir auch in allen Bereichen des Lebens, beruflich und privat, unsere Effektivität erhöhen. Hierzu gehört neben Motivation sowie Ziel– und Prioritätensetzung ebenso der Bereich des sozialen Umfeldes, Kollegen genauso wie Familie und Freunde, der in das persönliche Selbstmanagement einbezogen werden muss.

Wir können nicht immer alles tun. Wir können auch nicht immer alles sofort tun. Aber wir können die Dinge tun, die zur Zielerreichung beitragen. Auf diese Weise geben wir unserem Leben Richtung!

  • Der persönliche Werte- und Zielkompass
  • Gleichgewicht der Lebensbereiche
  • Selbstorganisation und Zeitmanagement
  • Selbstverantwortung und Proaktivität
  • Leistungsfähigkeit und Ausgeglichenheit durch Selbstbestimmtheit

„Nur eine bewusste Entscheidung
für das Wichtige
verhindert eine unbewusste Entscheidung
für das Unwichtige.“

Stephen R. Covey