Zeitmanagement

Nicht immer mehr in immer kürzerer Zeit ist die Devise. Es geht um Zielorientierung: Die wichtigen Dinge konsequent angehen, unwichtiges loslassen. Hierbei geht es zunächst darum, Wichtigkeiten zu identifizieren. Auf Basis dieser Erkenntnisse gilt es, wichtige Ziele zu definieren und Methoden zu deren effektiver und effizienter Umsetzung zu entwickeln. Eine flexible und offene Planung, die den Unwägbarkeiten des Alltags standhält, ist hierbei ebenso wichtig wie eine Arbeits- und Organisationsmethodik, die dabei hilft, fokussiert an Wichtigem zu arbeiten. Eine gute E-Mail-Organisation sowie eine effektive Meetingkultur können hierbei unterstützen.

  • Ziele setzen und umsetzen
  • Prioritäten setzen und umsetzen
  • Flexible Planungsmethoden
  • Umgang mit Aufschieberitis
  • Richtig Delegieren
  • E-Mail-Management
  • Effektive Besprechungen
  • Büroordnung

„Alles ist fremdes Gut,
nur die Zeit gehört uns.“

Lucius Annaeus Seneca