Mein Angebot

Coaching und Training mit Potenzialanalyse

Potenzialanalyse

Als Certified Innermetrix Consultant (CIC) unterstütze ich Sie und Ihre Mitarbeiter*innen dabei, Ihr Potenzial zu erkennen und zu fördern.

Mit Unterstützung der Innermetrix (IMX) Potenzialanalyse erhalten Sie Antworten auf drei wichtige Fragen Ihres (beruflichen) Lebens:

  • Was sind Ihre größten Talente?
  • Was motiviert Sie?
  • Wie zeigt sich Ihr natürliches Verhalten?

Erfolg hat zwei Komponenten: erstens geht es darum, sich selbst und die eigenen Potenziale gut zu kennen. Zweitens ist es elementar, sich selbst treu zu sein. Das bedeutet, die eigenen Potenziale im Arbeitsleben authentisch einzusetzen.

Das Innermetrix Profil ist ein online-basiertes, wissenschaftliches Tool. Es erstellt ein individuelles Persönlichkeits- und Leistungsprofil. Dieses beleuchtet nicht nur das berufliche Potenzial einer Person, sondern betrachtet immer die Person als Ganzes.

Das Ziel des anschließenden Auswertungsgespräches ist es daher auch nicht, den Menschen mit Blick auf seine Position zurechzubiegen – dies funktioniert erfahrungsgemäß auch nur sehr eingeschränkt. Es geht vielmehr darum, die berufliche Position einer Person nach ihren individuellen Potenzialen und Motivatoren zu gestalten. So reduzieren Sie Stress und ermöglichen beste Leistungen.

Im Gegensatz zu anderen am Markt verfügbaren Tools bleibt die IMX Analyse dabei nicht beim sichtbaren Verhalten stehen. Sie bezieht tieferliegende Motive, Denk- und Entscheidungsstrukturen mit ein, so dass ein ganzheitliches Bild entsteht.

Gelingt es, im Job alle drei Komponenten der Leistungsfähigkeit – Talente, Motivation und Verhalten – zu berücksichtigen, erlangen wir höchste Leistungsfähigkeit und persönliche Zufriedenheit.

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie das möglich ist!

Themen

  • Motivation und Zufriedenheit im Job
  • Potenzial und Talente erkennen und fördern
  • Mit Mut, Eigeninitiative und Selbstverantwortung berufliche Ziele erreichen
  • Ursachen für Unzufriedenheit, Stress und Druck erkennen und beseitigen
  • Sie entwickeln das Selbstvertrauen und den Mut, auch neue, ungewohnte Wege einzuschlagen (Stärkung Selbstwirksamkeit).

Coaching und Training für Erfolgreiche Kommunikation

Kommunikation

Ziel unserer Kommunikation ist es, eine Botschaft zu übermitteln und eine gewünschte Wirkung zu erzielen. Oft gelingt uns dies – aber manchmal geht es auch gehörig daneben.

Wir lassen Zeit und Nerven, weil wir aneinander vorbeireden, keine gemeinsame Lösung finden und uns über Gesagtes ärgern.

Kommunizieren Sie Ihre Bedürfnisse klar? Fällt es Ihnen leicht, Ihre Anliegen zu verkaufen und durchzusetzen? Verstehen Sie, was Ihrem Gegenüber wichtig ist? Können sie den Zugang zu anderen, auch schwierigen, Menschen finden?

Eine gelungene Kommunikation beginnt mit einem „persönlichen Draht“. Nur durch Wahrnehmen, Zuhören und Verstehen kann ein konstruktiver Austausch beginnen.

Ich zeige ihnen, wie dies gelingt!  Sie erfahren, mit welchen Mitteln Sie Gespräche souverän führen, Konflikte lösen und Klarheit erzielen. So können Sie Ihre Anliegen durchsetzen und eine gute und konstruktive Zusammenarbeit fördern.

Trainieren Sie die Mechanismen kommunikativer Intelligenz in Verbindung mit Mut, Authentizität und Selbstbewusstsein!

In meinen Seminaren biete ich auch die Zusammenarbeit mit Seminarschauspieler*innen an.

Themen

  • Grundlagen einer gelungenen Kommunikation
  • Aktives Zuhören: Zuhören, um zu verstehen
  • Konstruktive, lösungsorientierte Gespräche
    mit Mitarbeitern, Kollegen und Kunden
  • Starke, überzeugende Kommunikation und sicheres Auftreten
  • Kritik- und Konfliktgespräche
  • Konstruktive Kommunikation im Team und Teamentwicklung

Coaching und Training mit Seminarschauspieler*in

Arbeit mit Seminarschauspieler*in

Haben Sie in Trainings und Coachings schon einmal die Erfahrung gemacht, dass Rollenspiele zwar hilfreiche Hinweise liefern, aber das Ganze doch ein gutes Stück von der Praxis entfernt bleibt?

Die Arbeit mit Seminarschauspieler*innen ermöglicht es Teilnehmer*innen, Gesprächs- und Verhaltenssituationen, also Kommunikation, sehr realitätsnah zu üben.

Seminarschauspieler*innen kommen dort zum Einsatz, wo es um eine nachhaltige, aber auch authentische Verhaltensänderung in der verbalen und non-verbalen Kommunikation geht.

Häufig sind Mitarbeiter*innen bei Rollenspielen in einer Gruppensituation gehemmt. Zudem fehlt ihnen das Handwerkszeug eines*r Schauspielers*in, ein Gefühl gut erkennbar und glaubwürdig darzustellen.

Ein*e Seminarschauspieler*in hingegen schlüpft als Gegenüber im Rollenspiel in jede beliebige Situation und Emotion. In seiner*ihrer Funktion als Schauspieler*in nehmen Seminarteilnehmer*innen sein*ihr Verhalten nicht persönlich und werden auch selbst im Spiel mutiger.

Bei der Methode der Spiegelung wird die Wirkung des eigenen Verhaltens sehr viel klarer erlebt als durch das Betrachten einer Videoaufnahme. Teilnehmer*innen erleben die Wirkung ihrer eigenen Verhaltensänderung nicht nur auf der kognitiven Ebene, sondern auch sehr emotional.

Dadurch wir das neue Verhalten intensiv verankert und findet leicht den Weg in die praktische Anwendung. So wird Veränderung einfacher, schneller und nachhaltiger möglich.

Ich arbeite in meinen Trainings mit ausgebildeten Schauspieler*innen, die zusätzlich für die Arbeit in Seminaren und Coachings geschult sind. Sie sind Expert*innen, die gelernt haben, Verhalten zu beobachten, konkret zu beschreiben und präzises, begründetes Feedback zu geben.

Einsatzmöglichkeiten von Seminarschauspieler*innen im Coaching oder Training:

  • Vertriebs-/Kundengespräche
  • Mitarbeitergespräche
  • Bewerbungsgespräche
  • Schwierige Gesprächssituationen
  • Verhalten in stressigen Situationen
  • Nein Sagen und Klarheit lernen
  • Durchsetzungskraft stärken

Coaching und Training für Ganzheitliches Selbstmanagement

Ganzheitliches Selbstmanagement

Kennen Sie das auch? Wie sehr Sie sich auch beeilen, Ihre ToDo-Liste will einfach nicht kürzer werden. Der Kunde braucht ein Update und der Chef fragt nach dem nächsten Projektschritt. Und Sport sollte man ja auch mal machen! Ganz abgesehen von den Freunden, die Sie schon viel zu lange vernachlässigt haben.

Manchmal weiß man einfach nicht mehr, wo man anfangen soll. Ist also irgendwann das Maß voll oder ist alles nur eine Frage der Organisation?

Eins steht fest: Der Tag hat 24 Stunden, ob mit oder ohne Selbstmanagement. Doch das richtige Selbst- und Stressmanagement, hilft Ihnen dabei, die richtigen Prioritäten zu setzen.

Nur wer Unwichtiges weglässt, wird die dringend benötigte Zeit für Wichtiges finden. Zum Priorisieren gehört auch der Mut zum „Nein“. Das Genie mag sprichwörtlich das Chaos beherrschen. Die Realität lehrt uns jedoch, dass Struktur und Übersicht nötig sind, um Stress zu reduzieren.

Themen:

  • Ziel- und Zeitmanagement
  • Ganzheitliches Selbstmanagement
  • Konzentriert auf die eigenen Prioritäten fokussieren
  • Stressentstehung und Folgen
  • Die Säulen der Resilienz: Was stärkt uns in schwierigen Zeiten?
  • Innere Grundhaltungen reflektieren und verändern,
    Chancen und Sinn entdecken,
    Innere Distanz und Abstand generieren
Menü