Blog

Ich sein

ICH sein! Frei und leistungsstark!

Immer wieder kommen Menschen zu mir, die sich ein optimales Auftreten im Vorstellungsgespräch wünschen. Das ist ein nachvollziehbarer Wunsch. Aber was ist unter einem optimalen Auftreten zu verstehen? Viele versuchen ihr Auftreten dahingehend zu optimieren, dass...

Wie Schreien einem Klienten zur Freiheit verhalf

Vor einiger Zeit besuchte mich ein Klient. Nennen wir ihn Jens. Er arbeitete als Assistent des Geschäftsführers eines mittelständischen Maschinenbauunternehmens. Der Geschäftsführer, ein cholerischer Persönlichkeitstyp, ließ regelmäßig alle schlechten Launen an ihm aus...

Kann ich alles möglich machen?

Und vor allem: Will ich das überhaupt? Dieser Frage gehe ich in meinem Artikel in der aktuellen Praxis Kommunikation nach. Anforderungen und Möglichkeiten scheinen in der aktuellen Zeit geradezu grenzenlos. Da ist Selbstmanagement gefragt. Oder Selbstoptimierung. Oder Selbstausbeutung...

Berufliche Freiheit

Ist berufliche Freiheit ein Privileg der Selbstständigen?

Als ich in den ersten Jahren nach meinem Studium einen Job im Unternehmen antrat, war von Freiheit im Beruf noch wenig zu spüren. Als Berufsstarter in einer Umgebung erfahrener Fachleute ging es in erster Linie darum, Anforderungen möglichst gut zu erfüllen, möglichst grenzenloses Engagement...

Unter Druck entstehen Diamanten

Auch wenn ein Sprichwort dem Druck eine große Kraft beimisst, so stellt der berufliche Alltag dem dauerhaften Hochdruck kein gutes Zeugnis aus... Gehen Sie morgens mit Leichtigkeit ins Büro oder liegt schon beim Aufstehen dieser immer wieder kehrende Druck...

Kennen Sie Ihre Inneren Talente?

Einmal hielt ich das Leistungsprofil eines Klienten in den Händen: Er war wirklich talentiert, in den verschiedensten Bereichen. Trotzdem war man bei seinem Arbeitgeber nicht zufrieden mit ihm. Irgendwie gelang es ihm nicht, seine PS auf die Straße zu bringen...

Entschlüsseln Sie Ihre Talente: Tun Sie das, worin Sie Top sind – und lassen Sie alles andere bleiben!

Jens war fix und alle. Seit die Umstrukturierung in seinem Bereich begonnen hatte, war die Stimmung in seinem Team am Boden. Er hörte nur noch Gemecker. Er war froh über die Tage, an denen er im Homeoffice arbeiten konnte...

Motivation für Montag? Oder doch lieber Freitag?

Lisa atmete tief durch. Ihre Kolleg*innen waren am Tippen und Telefonieren. Ben rief einem vorbeieilenden Kollegen etwas zu. Christine versuchte, verzweifelt schimpfend die Toner Kartusche des Laserdruckers zu wechseln. Es war laut im Gemeinschaftsbüro...

Sehnen Sie sich nach Ihrem alten Leben?

Die Pandemie hat unser Leben ordentlich durchgerüttelt. Der Lockdown geht gerade in die Verlängerung. Vieles ist schon eine Weile nicht mehr, wie es war. Während die einen als „systemrelevante“ Gruppen noch stärker gebraucht werden als vor der Krise, ...

Alles im Lot auf`m (beruflichen) Boot?

Lieben Sie Ihren Arbeitsstart? Oder bevorzugen Sie Freitag Nachmittag? Corona hat uns einiges genommen. Das steht fest. Es hat uns dennoch auch etwas sehr Wertvolles geschenkt – Zeit für uns, Familie, lange Spaziergänge und auch Zeit zum Nachdenken. Die neue Situation verschafft uns...

Sind Sie Sie selbst?

Gerade in stressigen Zeiten lernen wir sie kennen - die natürlichen Verhaltensmuster. Während sich die einen bei Druck zurückziehen, ausgiebig abwägen und überlegen, treten andere die Flucht nach vorne an...

“Liebe, was du tust.”

Diese Woche ist meine Tochter 18 Jahre alt geworden. Sie hat auch in diesem Jahr ihr Abitur gemacht. Wie geht es jetzt weiter? Das beschäftigt sie und auch ihre Freunde und Freundinnen im gleichen Alter. Beginnt nun der sog. „Ernst des Lebens"? Bedeutet „Ernst" auch immer „schwer"...

Schaukelpferd

„Das Leben ist kein Ponyhof“

„Das Leben ist kein Ponyhof“ und das Berufsleben schon gar nicht. Wir sind ja schließlich nicht zum Spaß bei der Arbeit. Solche und andere Glaubenssätze prägen uns unser Leben lang...

Himmel mit Vogel

Innere Freiheit schenken wir uns selbst

Bekommen wir unsere Freiheit jetzt endlich wieder zurück? Restaurants öffnen wieder, wir dürfen wieder ins Fitness Studio und auch weitere Lockerungen werden uns zumindest in Aussicht gestellt. Unsere äußere Freiheit wird ein klein wenig größer, immerhin...

Hände hoch

Verbiegen Sie besser Ihren Job als sich selbst

Alleine ist doof. Das merken wir heute mehr denn je. Schon vor Corona bekam ich in meinen Präsenz-Trainings von Teilnehmer auf die Frage, was an ihrem Job besonders schätzten, häufig die Antwort: „Die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen.“ ...

Kraft für Neues?

Ist genau jetzt die Zeit für Veränderung gekommen? Berater, Coaches, Journalisten, Blogger – kaum ein Beitrag, in dem nicht über die Kraft der Krise berichtet wird. Zum einen gibt es da die negative Kraft, die uns finanziell an die Substanz geht, uns unsere Grundrechte raubt, uns zu einem Leben

Wo ist unsere Freiheit geblieben?

Unsere Freiheit, unsere Persönlichkeit und unser Recht uns zu versammeln sind per Gesetz geschützt. In Zeiten von Kontaktverbot oder gar Ausgangssperren ist das Umsetzen dieser Grundrechte schwierig bis unmöglich geworden. Hat man uns von heute auf morgen unsere gesetzlich verbriefte Freiheit gen

Archive

Menü